Aktuelles zum Baufortschritt

Wir möchten Sie an dieser Stelle über den aktuellen Sanierungsfortschitt unseres Reithallendachs und den angrenzenden Stallungen informieren...
Unsere Facebook-Seite
 
21. August 2017

Update 20.08.2017:

In den vergangenen zwei Wochen wurden die Arbeiten an den Fassadenflächen fortgesetzt und bereits weitestgehend abgeschlossen. Zusätzlich wurde mit den Ausschnitten auf der Traufseite der Reithalle begonnen. Diese werden in der nächsten Woche abgeschlossen und anschließend erfolgt die Fertigstellung der Fassadenfläche. Ebenfalls ist die Photovoltaikanlage installiert worden. Nun werden alle notwendigen Restarbeiten durchgeführt und nach heutigem Stand am Freitag abgeschlossen sein. Daher freuen wir uns, dass wir voraussichtlich am 27.08. wieder mit den Pferden einziehen können.

  

Update 06.08.2017:

Die Dachflächen sind nun fertiggestellt. Die Lichtkuppeln in den Stallungen sind ebenfalls eingebaut und haben den gewünschten Effekt zu 100% erbracht. Mit den Rückbauarbeiten an den Fassaden wurde begonnen. Bis zum Ende der nächsten Woche ist die Fertigstellung der Fassadenfläche an den Pult- und Giebelseiten der Reithalle geplant.  

Trotz des teilweise sehr starken Regens der vergangenen Tagen sind die Arbeiten am Reithallendach weitestgehend planmäßig weitergeführt worden. So ist bereits über die Hälfte des Dachs neu belegt worden. Die restliche Dachfläche wird voraussichtlich im Laufe dieser Woche fertiggestellt. Anschließend können die Arbeiten an den Fassaden beginnen, sodass wir bald einen Eindruck davon bekommen werden, wie die Reithalle nach der kompletten Sanierungsmaßnahme aussehen wird.  Bereits jetzt sind die deutlichen Verbesserungen des Reithallenklimas und die geringeren Temperaturen an sonnigen Tagen spürbar.  

Update 16.07.2017:

Diese Woche wurden die Demontage des alten Dachbelags und die Neueindeckung der Stallungen mit ISO-Dachelementen durchgeführt. Um den heutigen Anforderungen an ein ausgewogenes Stallklima gerecht zu werden, wird als nächstes der Stallbereich mit zusätzlich Licht- und Belüftungskuppeln ausgestattet.

Durch diese Maßnahme erreichen wir eine deutliche Erhöhung des Tageslichteinfalls sowie eine Verbesserung der Be- und Entlüftungsmöglichkeiten und somit optimale Bedingungen für unsere Pferde. Ebenfalls ist diese Woche die Montage der neuen Dachentwässerung (Regenrinnen und Fallrohre) erfolgt und die defekten, nicht mehr benötigten Flutlichtmasten des Außenplatzes wurden entfernt.

In der nächsten Woche geht es planmäßig mit den Arbeiten am Reithallendach weiter und die Lichtkuppeln im Stall werden eingebaut.

Update 04.07.2017:       

In den vergangenen Tagen sind die vorbereitenden Arbeiten planmäßig fortgeführt worden. Neben der Aufstellung der notwendigen Baugerüste ist das Aufhängen der Sicherheitsnetze in der Reithalle und den Stallungen erfolgt. Die ersten kleinen Demontagearbeiten (Dachrinnen und Fallrohre) wurden ebenfalls durchgeführt. Während dieser Zeit haben wir die Gelegenheit genutzt, um Parallel mit der Erneuerung der Pferdetränken zu beginnen um diese anschließend mit einer Heizung - für den frostsicheren Betrieb in den Wintermonaten - zu versehen.

Heute (04.07.2017) sind die neuen Dachelemente auf insgesamt sieben Sattelzüge angeliefert worden. Somit steht der Aufnahme aller weiteren Arbeiten nichts mehr im Wege.

Um Ihnen einen Eindruck des aktuellen Baufortschritts zu vermitteln, haben wir einige Luftaufnahmen unserer Anlage erstellt und werden diese von Zeit zu Zeit aktualisieren.

Update 27.06.2017:
Am vergangenen Wochenende sind alle Pferde glücklich und zufrieden in ihr Zwischenquartier umgezogen, damit heute (27.06.2017) planmäßig mit der Einrichtung der Baustelle begonnen werden konnte. Zuerst wurde die Reithalle auf der Nordseite (Stallungsseite) mit dem notwendigen Baugerüst versehen. Bevor in den nächsten Tagen die neuen Dach- und Fassadenelemente angeliefert werden, wird in der Zwischenzeit mit der Sicherheitseinnetzung der Reithalle fortgefahren.